iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Mail On Sunday (Deluxe Version) von Flo Rida abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Mail On Sunday (Deluxe Version)

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

If you've heard the Billboard Hot 100 number one single "Low," a DJ Montay-produced track featuring T-Pain, you know the deal: Flo Rida is not a new female member of the Ruff Ryders, but a male rapper with a husky but not imposing voice who has obvious pride for the state he calls home. On Mail on Sunday, he shows flashes of virtually every point in the history of Florida hip-hop, from Miami bass, 2 Live Crew, and Poison Clan to Trick Daddy and Rick Ross. Though Flo Rida has his own identity — for all the tough talk and the automotives fixation, he does come off as big-hearted, and he could just as easily make an R&B album — and covers more bases than what is typical from other mainstream-yet-street rap albums of 2007 and 2008, he's not nearly as distinctive as any of his predecessors. Here, he doesn't offer much more than a couple worthy singles and a handful of decent album cuts, and those highlights, such as the Timbaland-produced (and hogged) "Elevator," tend to be memorable more for the beats and the hooks than the rhymes. [A clean version of the album was also released.]

Kundenrezensionen

Manche Songs sind wirklich cool

Ich hab das Album selber und finde das sich vieles sehr gleich anhört. Manche Lieder aber habens in sich " Elevator", "Roll", "Low", "In the Ayer" & "Don't Know How to Act". Die meisten Tracks sind echte Party/Disco Hits. Für Dance Fans ein echtes muss!!!

Wirklich Deluxe

Einfach ein geniales Album von den Mann aus Florida! Er wird der HipHop Szene noch viel gutes tun! Es lohnt sich wirklich das Album zu kaufen.

ECHT IMBA

echt klasse was florida so macht wer auf amerikanischen hip hop steht sollte es sich mal reinziehen ich kann auch empfehlen von pete rock das neue album auch sehr guter amerikanischer hiphop

Biografie

Geboren: 17. September 1979 in Opa-Locka, FL

Genre: Hip-Hop/Rap

Jahre aktiv: '00s, '10s

Flo Rida, der, wie nicht anders zu erwarten ist, aus Florida stammt, ist ein MC, der als Teenager mit Fresh Kid Ice von 2 Live Crew auf Tour gegangen war und der bis 2006 immer wieder auf bekannten Mixtapes auftauchte, am bekanntesten darunter DJ Khaleds We the Best. Beim Song "Bitch I'm from Dade County" trat er gemeinsam mit Kollegen wie Rick Ross, Trick Daddy, Trina und Dre (vonCool & Dre) in Erscheinung. In jenem Jahr unterschrieb er einen Vertrag beim von Atlantic vertriebenen Label Poe Boy...
Komplette Biografie

Topalben und -titel von Flo Rida

Mail On Sunday (Deluxe Version), Flo Rida
In iTunes ansehen
  • 14,99 €
  • Genres: Hip-Hop/Rap, Musik, Dirty South
  • Erschienen: 17.03.2008
  • Hinweis für Eltern

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen