iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Cielo e mar von Rolando Villazón, Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi & Daniele Callegari abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Cielo e mar

Die Stimme von Rolando Villazón, die nicht alltäglichen Lieder und ein perfektes Arrangement machen dieses Album zu einem absoluten Highlight .

Besondere Auswahl - top gesungen

Einmal wieder gelingt es Rolando Villazon zu überzeugen: Einfühlsam gesungene Stücke einer Auswahl selten gespielter Stücke. Dieses Album kann ich jedem empfehlen, der die besondere Stimme Villazon´s in ruhigen Minuten genießen möchte.

Biografie

Geboren: 22. Februar 1972 in Mexico City, Mexico

Genre: Klassik

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

Rolando Villazon (geboren als Emilio Rolando Villazon Mauleon am 22. Februar 1972 in Mexico City) ist ein bekannter und anerkannter Tenor aus Mexiko, der drei Solo-Alben bei Virgin Classics aufgenommen hatte (u.a. das 2007er Album Gitano, das unter der Leitung von Placido Domingo eingespielt wurde), bevor er 2007 zur Deutschen Grammophone wechselte. Er trat 2005 bei den Salzburger Festspielen auf und im Jahr 2007-- zusätzlich zur Veröffentlichung zweier Alben (das eine das erwähnte Gitano, das andere...
Komplette Biografie

Hörer kauften auch:

Cielo e mar, Rolando Villazón
In iTunes ansehen
  • 10,99 €
  • Genres: Klassik, Musik
  • Erschienen: 07.03.2008

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen