iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Statusanzeige
iTunes

iTunes ist die einfachste Möglichkeit, digitale Medien in Ihre Sammlung aufzunehmen und zu verwalten.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von The Mourning After von 40 Below Summer abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

Ich habe iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

The Mourning After

40 Below Summer

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

New Jersey nu-metal quintet 40 Below Summer yields solid results by fusing aggression and allure on The Mourning After, its second long-player. The band had worked with veteran hard rock producer GGGarth Richardson for its 2001 debut, Invitation to the Dance, but — in a curious move — opted to align with Vertical Horizon overseer David Bendeth here. And while the band's forceful attack still won't land it in the pop survey, Bendeth's input does manage to give the band a foot up on other alternative metal acts in the run for airplay in the "active rock" format. "Self Medicate," the band's breakout hit, careens from brutality to affability, due largely in part to the amazing vocal range of Max Illidge, who turns from Drano-gargle utterances to soaring melodies on a dime. "Taxi Cab Confession" works this same dichotomy, also with likable consequences. Far more puzzling is "Breathless," which finds the outfit capably shifting into pop ballad mode à la Creed. That momentary lapse in direction is soon corrected, however, and as The Mourning After unfolds, tracks like the cathartic "F.E." and the spooky "A Season in Hell" right the wrongs for 40 Below Summer's ballooning headbanger clientele. ~ John D. Luerssen, Rovi

Kundenrezensionen

Der Hammer

Mein absolutes lieblings Album von 40 Below Summer! Ich finde dieses grad besonders schön weil einige Songs sehr viel mit Gefühl zu tun haben. Nicht immer nur besinnungsloses reinschreien :D, reinschreien ist zwar ganz cool aber sowas kann man nicht toppen ;)! Jedenfalls kann ich dieses Album nur weiterempfehlen!

...übrigens finde ich man kann aus dem Album raushören das sich da wer sehr viel Mühe gemacht hat.

Biografien

Gegründet: 1998 in New Jersey

Genre: Rock

Jahre aktiv: '00s

Coming from New Jersey, 40 Below Summer delivers a sole and surpassed aggressiveness on their edgy and heavy rock tunes, at the same time supporting it with an indubitable sense of melody. Adjoining puissant metal-style inflections and other fiery references, Summer follows the path of other new metal squads. Constituting in late 1998 in New Jersey, Summer first formed by the common initiative of drummer Carlos Aguilar, a Peruvian natural, and vocalist Max Illidge, after the two first met while playing...
Komplette Biografie
The Mourning After, 40 Below Summer
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Zeitgenossen

Klicke auf den iTunes und App Store Facebook-Seiten auf „Gefällt mir“, um exklusive Sonderangebote, die aktuellsten Insider-Nachrichten zu neuen Apps und vieles mehr zu erhalten.