5 Titel, 1 Stunde, 17 Minuten

TITEL LÄNGE
30:59
5:44
6:51
16:15
17:21

Infos zu Transatlantic

Die Prog-Rock-Band Transatlantic wurde von Dream-Theater-Drummer Mike Portnoy gegründet, der ursprünglich die Gitarristen Neal Morse (Spock's Beard) und Jim Matheos (Fates Warning) als Partner in der Gruppe vorgesehen hatte. Morse kam an Bord, aber Matheos war anderweitig beschäftigt – weshalb die Band Flower-Kings-Gitarrist Roine Stolt rekrutierte. Mit Marillion-Bassist Pete Trewavas war die Prog-Supergroup dann komplett. Das erste Album SMPTe wurde 2000 veröffentlicht, im Jahr darauf erschien nicht nur der Konzertmitschnitt Live in America, sondern auch ein zweites Studioalbum namens Bridge Across Forever. Dann aber mussten Transatlantic eine Pause einlegen, weil Morse nach seiner Konvertierung zum Christentum aus der Gruppe ausstieg (wie auch aus seiner Hauptband Spock's Beard). Erst 2009 kam die Band wieder zusammen und nahm gemeinsam mit Morse das dritte Album The Whirlwind auf, dem 2010 und 2011 zwei Livealben folgten. 2014 erschien das selbstbetitelte vierte Album der Gruppe.

Toptitel von Transatlantic

Topalben von Transatlantic

Andere hörten auch