12 Titel, 52 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu A Life Divided

Die Synth-Rock-Band A Life Divided fing als Prog-Rock-Projekt an: 2002 taten sich Keyboarder und Gitarrist Erik Damköhler und Gitarrist Tony Berger mit Bassist Tobi Egger, Drummer Korl Fuhrmann und Sänger Jürgen Plangger in der Gruppe Cydonian zusammen, änderten aber bald schon neben dem Namen auch den Stil. Mit ihren in Eigenregie aufgenommenen und vertriebenen Alben Virtualized (2003) und Far (2006) landeten die Geretsrieder musikalisch irgendwo zwischen Linkin Park und Depeche Mode. Es folgten Tourneen mit Oomph! und Eisbrecher – bei letzterer Band stieg Plangger bald als zweiter Gitarrist ein. Im Gegenzug produzierte Eisbrecher-Kopf Noel Pix das dritte Life-Divided-Album Passenger, das 2011 bei AFM erschien. Es folgten die Platten The Great Escape (2013) und Human (2015).

Andere hörten auch