18 Titel, 1 Stunde, 5 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Auf seinem neuen Album präsentiert sich der Sänger nachdenklich-optimistisch.

UNSERE ANMERKUNGEN

Auf seinem neuen Album präsentiert sich der Sänger nachdenklich-optimistisch.

TITEL LÄNGE
3:35
3:16
3:37
3:33
3:43
3:54
3:39
3:05
3:36
3:19
3:18
3:43
3:46
4:31
4:08
3:11
3:41
3:33

Infos zu Matthias Reim

Matthias Reim wurde 1990 mit seinem Schlagerrock-Song "Verdammt, ich lieb' Dich" bekannt. Der 1957 in Korbach geborene Sänger brach ein Germanistik- und Anglistikstudium ab, um sich auf die Musik zu konzentrieren, aber erste Veröffentlichungen mit den Bands Fair Fax und Fallen Dice blieben erfolglos. Dafür kam "Verdammt, ich lieb' Dich" 1990 an die Spitze der deutschen, österreichischen und schweizerischen Charts; das dazugehörige Solodebüt Reim hielt sich 53 Wochen in der Hitparade. Weitere Platten folgten, waren aber nicht mehr so erfolgreich, und Reim häufte trotz fortlaufender Karriere Schulden von mehreren Millionen Euro an und musste Insolvenz anmelden. 2010 war er wieder schuldenfrei und erlebte einen neuen Karriereaufschwung: Das Album Unendlich kam 2013 wieder an die Chartspitze. Es folgten die Platten Die Leichtigkeit des Seins (2014), Phoenix (2016) und Meteor (2018).

  • HERKUNFT
    Korbach, Hessen, Germany
  • GENRE
    Schlager
  • GEBURTSDATUM
    26. November 1957

Videos

Andere hörten auch