15 Titel, 54 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Der luxemburgische Pianist Francesco Tristano ist ein musikalischer Grenzgänger. Er debütierte mit dem Russischen Nationalorchester, gründete sein eigenes Kammerensemble und ging zwischen seinen Aufnahmen großer Werke klassischer Musik immer wieder neue Wege. So setzte er sich auf verschiedene Arten mit elektronischer Unterhaltungsmusik auseinander. Gemeinsam mit dem Techno-Produzenten Carl Craig nahm er Piano-Versionen minimalistischer Club-Tracks auf. Für „Piano Circle Songs“ komponierte er eigene repetitive Stücke, die eine geradezu hypnotische Anziehungskraft entwickeln.

UNSERE ANMERKUNGEN

Der luxemburgische Pianist Francesco Tristano ist ein musikalischer Grenzgänger. Er debütierte mit dem Russischen Nationalorchester, gründete sein eigenes Kammerensemble und ging zwischen seinen Aufnahmen großer Werke klassischer Musik immer wieder neue Wege. So setzte er sich auf verschiedene Arten mit elektronischer Unterhaltungsmusik auseinander. Gemeinsam mit dem Techno-Produzenten Carl Craig nahm er Piano-Versionen minimalistischer Club-Tracks auf. Für „Piano Circle Songs“ komponierte er eigene repetitive Stücke, die eine geradezu hypnotische Anziehungskraft entwickeln.

TITEL LÄNGE

Videos