14 Titel, 45 Minuten

TITEL LÄNGE
13

Infos zu Poxrucker Sisters

Die Poxrucker Sisters sind drei Schwestern aus dem oberösterreichischen Mühlviertel, die sich 2008 zu einem Volksmusiktrio zusammentaten. 2013 trafen Stefanie, Christina und Magdalena Poxrucker, die drei Sängerinnen der Gruppe, auf den Produzenten Roman Steinkogler, der die Arbeiten an ihrem Debütalbum betreute. Das Ergebnis, eine im Mühlviertler Dialekt gesungene Mischung aus traditioneller Volksmusik und modernem Pop, erschien im Frühjahr 2014 unter dem Namen Poxrucker Sisters. Vor allem dank der Single "Glick", die in die österreichen Top 40 kam, schaffte es das Album auf Platz 7 der Charts und erhielt eine Gold-Auszeichnung. Auch das Nachfolgealbum Drah di! kam 2015 auf Platz 10. 2017 legten die Schwestern mit In olle Foarbn ihr drittes Album vor, auf dem sie ihren Sound etwas modernisierten. Die Platte stieg auf Platz 6 in die Charts ein.

Andere hörten auch