25 Titel, 1 Stunde, 58 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Nach dem Ende von Dire Straits, einer der erfolgreichsten Rock-Gruppen überhaupt, startete ihr Chef und Meistergitarrist Mark Knopfler 1996 eine ebenso ambitionierte Solokarriere. „Privateering“ ist sein siebtes Studioalbum, auf dem er sich mehr als je zuvor auf die Bluesrock-Wurzeln seiner alten Band besann und auf Songs wie „Bluebird“ oder „Don't Forget Your Hat“ absolut klassische Blues-Schemata spielt. Aber auch traditionellen Knopfler gibt es auf Songs wie „Redbud Tree“ zu hören, das von einer typisch sehnsüchtigen Gitarrenmelodie getragen wird. Auf diesen Vollblutmusiker kann man sich eben immer verlassen.

UNSERE ANMERKUNGEN

Nach dem Ende von Dire Straits, einer der erfolgreichsten Rock-Gruppen überhaupt, startete ihr Chef und Meistergitarrist Mark Knopfler 1996 eine ebenso ambitionierte Solokarriere. „Privateering“ ist sein siebtes Studioalbum, auf dem er sich mehr als je zuvor auf die Bluesrock-Wurzeln seiner alten Band besann und auf Songs wie „Bluebird“ oder „Don't Forget Your Hat“ absolut klassische Blues-Schemata spielt. Aber auch traditionellen Knopfler gibt es auf Songs wie „Redbud Tree“ zu hören, das von einer typisch sehnsüchtigen Gitarrenmelodie getragen wird. Auf diesen Vollblutmusiker kann man sich eben immer verlassen.

TITEL LÄNGE
3:18
4:01
5:14
6:18
4:17
3:31
4:52
4:53
4:26
4:16
5:22
4:00
5:13
3:36
4:14
3:26
4:57
5:18
4:45
3:53
7:09
4:43
4:25
7:12
5:18

Infos zu Mark Knopfler

Mit seinem markanten Gitarrensound und seinem entspannten Gesang wurde Mark Knopfler als Frontmann der Dire Straits weltberühmt und konnte auch mit einer Solokarriere an diese Erfolge anknüpfen. Der 1949 in Glasgow geborene Musiker gründete die Dire Straits zusammen mit seinem Bruder David Ende der Siebziger und konnte bald mit Songs wie "Sultans of Swing", "Romeo and Juliet" oder "Money for Nothing" Hits landen. Schon während seiner Zeit mit den Dire Straits wurde Knopfler auch als Filmkomponist tätig (Local Hero, Cal, Die Braut des Prinzen), produzierte und spielte mit Bob Dylan, Randy Newman und Willy DeVille und schrieb Songs für andere Musiker, darunter "Private Dancer" für Tina Turner. 1996 startete er mit Golden Heart eine erfolgreiche Solokarriere und veröffentlichte erfolgreiche Alben wie Sailing to Philadelphia, Shangri-La, Privateering und Tracker.

  • HERKUNFT
    Glasgow, Scotland
  • GEBURTSDATUM
    12. August 1949

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch