13 Titel, 30 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu The Turbo A.C.'s

The Turbo A.C.'s tauchten Anfang der 90er in NYC auf und gaben ihr Debüt 1996 bei Blackout heraus. Damnation Overdrive präsentierte the A.C.'s' Adrenalin getränkten Punk & Roll, ein Klang, der Dick Dale in den Whiskey-Overdrive von Motörhead beförderte und ihm das Haar mit Motorenöl gelte. Das zweite Album der Band Winner Take All erschien 1998 bei Cacophone. Die 2001er Fuel for Life-LP war ihre erste Scheibe bei Nitro und 2003 kehrte die Band mit Automatic zurück -- das als die bis dato intensivste Arbeit der Band gefeiert wurde. The Turbo A.C.'s bewarben das Album mit einer Unzahl von Live-Konzerten. Avenue X kam dann im Juni 2005 heraus. ~ Mike DaRonco & Johnny Loftus

HERKUNFT
New York, NY
GENRE
Rock
GEGRÜNDET
1995