15 Titel, 55 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Taylor Swift hat sich längst vom im Mainstream belächelten Country-Engel zur unangefochtenen Pop-Queen gemausert. Die hart erarbeiteten Erfolge ihrer Hits sprechen für sich – findet auch die Künstlerin und liefert mit  „reputation“ ein unmissverständliches Ausrufezeichen ab. Das Album ist düsterer und gradliniger als seine Vorgänger, ohne dass Swift ihre Vielseitigkeit aufgibt. Mal singt sie tanzbar, mal emotional – aber immer selbstbewusst.

UNSERE ANMERKUNGEN

Taylor Swift hat sich längst vom im Mainstream belächelten Country-Engel zur unangefochtenen Pop-Queen gemausert. Die hart erarbeiteten Erfolge ihrer Hits sprechen für sich – findet auch die Künstlerin und liefert mit  „reputation“ ein unmissverständliches Ausrufezeichen ab. Das Album ist düsterer und gradliniger als seine Vorgänger, ohne dass Swift ihre Vielseitigkeit aufgibt. Mal singt sie tanzbar, mal emotional – aber immer selbstbewusst.

TITEL LÄNGE

Infos zu Taylor Swift

Taylor Swift begann schon im Alter von zehn Jahren mit ihren Auftritten. Als sie gerade einmal 12 war, konnte sie bereits Gitarre spielen. Gemeinsam mit ihrer Familie stattete sie Nashville (TN) regelmäßige Besuche ab, wo Swift die Möglichkeit hatte, gelegentlich auftreten und sich mit lokalen Songschreibern zu treffen. Die Familie entschloss sich, in einen Vorort von Nashville zu ziehen. Und während sie Auftritte in der Öffentlichkeit absolvierte, fiel das Auge des Branchenveterans Scott Borchetta auf sie. Dieser hatte Pläne für die Gründung eines neuen Labels und somit entschied er, dass Swift eine der ersten Künstler sein sollte, die er unter Vertrag nehmen wollte. Obwohl sie noch immer an der High School war, erschien im August 2006 ihre Debütsingle "Tim McGraw", die diesen Oktober von einem Album, das ihren eigenen Namen trägt, gefolgt wird. ~ Megan Frye

HEIMATORT
Wyomissing, PA
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
13. Dezember 1989

Videos