36 Titel, 1 Stunde 52 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Der schottische Cellist und Komponist widmet sich auf eigene, hochmoderne und individuelle Art und Weise den altehrwürdigen Cello-Suiten Johann Sebastian Bachs. Zum einen platziert Peter Gregson die barocken Meisterwerke auf einem subtilen elektronischen Klangbett, das eine flimmernde Atmosphäre erzeugt. Zum anderen arrangiert er die Suiten für sechs statt für einen Cellisten und macht sie damit multidimensional. Das Ergebnis ist ein Musikerlebnis, das aus der linearen Schönheit der Originalwerke eine facettenreiche Skulptur formt.

UNSERE ANMERKUNGEN

Der schottische Cellist und Komponist widmet sich auf eigene, hochmoderne und individuelle Art und Weise den altehrwürdigen Cello-Suiten Johann Sebastian Bachs. Zum einen platziert Peter Gregson die barocken Meisterwerke auf einem subtilen elektronischen Klangbett, das eine flimmernde Atmosphäre erzeugt. Zum anderen arrangiert er die Suiten für sechs statt für einen Cellisten und macht sie damit multidimensional. Das Ergebnis ist ein Musikerlebnis, das aus der linearen Schönheit der Originalwerke eine facettenreiche Skulptur formt.

TITEL LÄNGE

Mehr von Peter Gregson