9 Titel, 1 Stunde 5 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Metallicas erste Thrashphase endete spektakulär: „… And Justice for All“ mit seinen langen, komplexen Tracks gilt gleichzeitig als Höhepunkt und Abschluss. Es ist auch ein ungewöhnlich persönliches Album: Neben starken politischen Aussagen enthüllt Sänger James Hetfield Verbitterung über seine von strenggläubigen Eltern geprägte Kindheit („Dyers Eve“). Die Kalifornier erinnern zudem an ihren 1986 verstorbenen Bassisten Cliff Burton („To Live Is to Die“), dessen Platz schließlich Jason Newsted einnahm.

Achtung, Eltern! Inhalt für Kinder nicht geeignet Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Metallicas erste Thrashphase endete spektakulär: „… And Justice for All“ mit seinen langen, komplexen Tracks gilt gleichzeitig als Höhepunkt und Abschluss. Es ist auch ein ungewöhnlich persönliches Album: Neben starken politischen Aussagen enthüllt Sänger James Hetfield Verbitterung über seine von strenggläubigen Eltern geprägte Kindheit („Dyers Eve“). Die Kalifornier erinnern zudem an ihren 1986 verstorbenen Bassisten Cliff Burton („To Live Is to Die“), dessen Platz schließlich Jason Newsted einnahm.

Achtung, Eltern! Inhalt für Kinder nicht geeignet Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
18 Bewertungen
18 Bewertungen
Blutsfinte ,

Blutfinte

Für mich - ganz persönlich - das beste Metal Album aller Zeiten! Ich bekomme heute noch Gänsehaut wenn ich es höre, und das nach 26 Jahren. Damals absolut wegweisend und bis heute zu keinem Zeitpunkt altbacken. Wer das Monster bis heute nicht gehört hat, dem ist nicht mehr zu helfen. Punkt!

Freizeittiroler ,

5-Sterne für das Hotel Metallica

Und der Metal ist "all inclusive" ;-)

Markus0404 ,

Eines der besten Alben von Metallica, mit einem Lars Ulrich der Sonderklasse

Fenomenal, holt mich immer wieder in meine Zeit im Knast zurück, in welcher mich Metallica über Wasser hielt‼️💯💯💯💯💯💯

Mehr von Metallica

Das gefällt dir vielleicht auch