14 Titel, 58 Minuten

TITEL LÄNGE
3:48
5:30
4:43
3:55
5:50
3:28
4:17
3:00
4:33
3:51
3:47
3:45
4:48
3:34

Infos zu Glen Hansard

Glen Hansard wurde in den Neunzigern als Frontmann und Gitarrist der Band The Frames bekannt. Der 1970 in Dublin geborene Musiker gründete die Gruppe 1990 und spielte 1991 in Alan Parkers Musikkomödie The Commitments mit. Nach acht Alben mit den Frames nahm Hansard 2006 mit der Tschechin Markéta Irglová das Album The Swell Season auf. Im selben Jahr arbeiteten beide auch an der Filmmusik zu Once, in dem Hansard die Hauptrolle spielte - und der vom ehemaligen Frames-Bassisten John Carney inszeniert wurde. Mit dem Filmsong "Falling Slowly" gewannen die beiden 2008 einen Oscar, 2009 folgte das weitere gemeinsame Album Strict Joy. 2012 präsentierte Hansard seinen Indie-Folk erstmals auf einem Soloalbum: Rhythm and Repose. Es folgten die Soloplatten Didn't He Ramble (2015) und Between Two Shores (2018).

  • HERKUNFT
    Dublin, Ireland
  • GENRE
    Alternative
  • GEBURTSDATUM
    21. April 1970

Videos

Andere hörten auch