iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Bob Wilber and the Scott Hamilton Quartet von Bob Wilber & The Scott Hamilton Quartet abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Bob Wilber and the Scott Hamilton Quartet

Bob Wilber & The Scott Hamilton Quartet

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

On this CD reissue, Bob Wilber (who triples on clarinet, soprano and alto) meets up quite successfully with the relatively young swing stylist Scott Hamilton (heard near the beginning of his career) and the tenor's rhythm section of the period (guitarist Chris Flory, bassist Phil Flanagan and drummer Chuck Riggs). Together they perform melodic and swinging renditions of six of Wilber's originals along with six veteran standards; the logical arrangements help to set up the solos. Also included on the reissue is a seven-minute "Jazzspeak" in which Wilber remembers how the date came about. Easily recommended to mainstream and small-group swing fans.

Kundenrezensionen

Sehr gefühlvolles und trotzdem kerniges Sax

Mit Bob Wilber und Scott Hamilton haben sich zwei Saxophonisten getroffen, die's wirklich können. Sehr gefühlvoll, teilweise zart und trotzdem voller Dynamik spielen die beiden selbst ganz sanfte Stücke absolut eindrucksvoll (z. B. Rocks In My Bed). Man ahnt hier schon, welche kreative Kraft in Ihnen steckt, die sie bei den etwas heftigeren Stücken dann heraus lassen, dann swingt's richtig. Der Saxophonfan kommt auf seine Kosten.

Biografie

Geboren: 15. März 1928 in New York, NY

Genre: Jazz

Jahre aktiv: '50s, '60s, '70s, '80s, '90s, '00s

Throughout his long career, Bob Wilber has done a lot to keep classic jazz alive. A bit misplaced (most jazz players of his generation were much more interested in bop and hard bop), Wilber (along with Kenny Davern, Ralph Sutton, and Dick Wellstood) was one of the few in his age group to stick to pre-bop music. In high school he formed a band that included Wellstood, and as a teenager he sat in at Jimmy Ryan's club in New York. Early on he became Sidney Bechet's protégé and led his own young group,...
Komplette Biografie

Hörer kauften auch:

Bob Wilber and the Scott Hamilton Quartet, Bob Wilber
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Zeitgenossen