12 Titel, 57 Minuten

TITEL LÄNGE
4:29
4:40
4:56
6:12
4:06
3:45
5:40
6:36
4:20
4:35
3:46
4:05

Infos zu Kid Rock

Eine der unwahrscheinlichsten Erfolgsgeschichten im Rock der Jahrtausendwende war der Detroiter Rap-Rocker Kid Rock, der mit dem 1998er Album Devil Without a Cause ein Superstar wurde. Das war ein Schock, weil Rock sein erstes Demoband ganze zehn Jahre früher eingespielt hatte, im Anschluss an sein 1990er Beastie Boys-mäßiges Debüt achtkantig beim Großlabel Jive hinausgeflogen und die meiste Zeit des Jahrzehnt im Nichts versunken war. Er veröffentlichte Alben für einen kleinen Fankreis und wurde sonst in seinem Heimatstaat Michigan gebührend verlacht. Rock hielt trotzdem aus und hatte seine überzogene Persönlichkeit als absonderlicher weißer Abschaum perfektioniert, als die Zeit kam und der Rap-Metal ein umfangreiches Publikum angezogen hatte. ~ Steve Huey

  • HERKUNFT
    Romeo, MI
  • GEBURTSDATUM
    17. Januar 1971

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch