15 Titel, 1 Stunde 5 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Gleich der erste Titel auf Andrea Bocellis Platin-prämierter „Romanza“ trifft mitten ins Herz. „Con te partiro“, hierzulande in seiner englischen Version als „Time to Say Goodbye“ bekannter, offenbart die enorme Stimmbrillanz des Startenors. Obwohl er als Opernsänger ausgebildet wurde, beweist der Italiener mit diesem Best-of-Album auch sein Format als gestandener Pop-Interpret und anerkannter Duett-Partner – vor allem auf Tracks wie „Vivere“ und „Vivo per lei“.

UNSERE ANMERKUNGEN

Gleich der erste Titel auf Andrea Bocellis Platin-prämierter „Romanza“ trifft mitten ins Herz. „Con te partiro“, hierzulande in seiner englischen Version als „Time to Say Goodbye“ bekannter, offenbart die enorme Stimmbrillanz des Startenors. Obwohl er als Opernsänger ausgebildet wurde, beweist der Italiener mit diesem Best-of-Album auch sein Format als gestandener Pop-Interpret und anerkannter Duett-Partner – vor allem auf Tracks wie „Vivere“ und „Vivo per lei“.

TITEL LÄNGE

Infos zu Andrea Bocelli

Andrea Bocelli ist auch als "vierter Tenor" bezeichnet worden. Der blinde in der Toskana geborene Schüler von Luciano Pavarotti und Zucchero Fornaciari entwickelte sich zu einer der aufregendsten Stimmen der modernen Oper. Seine Beteiligung an Pavarottis 1992er Erfolgstitel "Miserere" sowie Fornaciaris 1993er Welttournee rückten ihn ins internationale Rampenlicht. Die Oper stellt jedoch nur eine Seite seiner musikalischen Persönlichkeit dar. Bocelli war als Sänger von Pop-Balladen, der Duette mit Celine Dion, Sarah Brightman und Eros Ramazzotti aufnahm, gleichermaßen erfolgreich. ~ Craig Harris

HEIMATORT
Lajatico, Tuscany, Italy
GENRE
Klassik
GEBURTSDATUM
22. September 1958

Videos

Andere hörten auch