18 Titel, 37 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

„?“ wird als letztes Vermächtnis des stilistisch beweglichen Sängers und Rappers in die Musikhistorie eingehen: Nur drei Monate nach dem Release wurde XXXTentacion in einem Drive-By Shooting erschossen. Dabei befand sich der kontroverse Künstler gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere: Auch auf diesem Album führt er Riffs im Shoegaze-Stil wie in „NUMB“ mit modernen Trap- und Cloud-Rap-Essenzen („SAD!“) sowie wütenden Grunge- und Emocore-Passagen à la „Pain = BESTFRIEND“ zu einem stimmigen Mix zusammen, der die Sorgen und Ängste einer ganzen Generation auf den Punkt bringt.

UNSERE ANMERKUNGEN

„?“ wird als letztes Vermächtnis des stilistisch beweglichen Sängers und Rappers in die Musikhistorie eingehen: Nur drei Monate nach dem Release wurde XXXTentacion in einem Drive-By Shooting erschossen. Dabei befand sich der kontroverse Künstler gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere: Auch auf diesem Album führt er Riffs im Shoegaze-Stil wie in „NUMB“ mit modernen Trap- und Cloud-Rap-Essenzen („SAD!“) sowie wütenden Grunge- und Emocore-Passagen à la „Pain = BESTFRIEND“ zu einem stimmigen Mix zusammen, der die Sorgen und Ängste einer ganzen Generation auf den Punkt bringt.

TITEL LÄNGE

Mehr von XXXTENTACION