13 Titel, 46 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Frischer Chanson-Pop zwischen Heiterkeit und Schwermut

UNSERE ANMERKUNGEN

Frischer Chanson-Pop zwischen Heiterkeit und Schwermut

TITEL LÄNGE

Infos zu Faber

Das Liedermachen wurde ihm in die Wiege gelegt: Der Schweizer Musiker Faber, Jahrgang 1993, heißt bürgerlich Julian Pollina und ist der Sohn des italienischen Liedermachers Pippo Pollina. Mit rauer Stimme und bissiger Ironie erzählt er schnodderige Geschichten aus Außenseiterperspektiven, teils sogar aus fragwürdigen Standpunkten heraus - und wurde dafür schon mit Leonard Cohen, Bob Dylan und Jim Morrison verglichen. Faber sorgte 2015 mit einer per Crowdfunding finanzierten, auf dem Sophie-Hunger-Label Two Gentlemen veröffentlichten EP namens Alles Gute für Aufmerksamkeit, der bald die zweite EP Abstinenz folgte. 2017 erschien sein Debütalbum Sei ein Faber im Wind, das in der Schweiz auf Platz 3 in die Charts einstieg und auch in Deutschland in die Top 20 kam.

Videos