13 Titel, 52 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Trivium

Die Band Trivium machte sich mit ihrer Mischung aus Metalcore, Thrash und Progressive Metal einen Namen in der Metalszene von Orlando. Gegründet wurde die Gruppe 2000 von Sänger und Gitarrist Matt Heafy, das Debütalbum Ember to Inferno erschien 2003. Die Bandmitglieder wechselten mehrfach, ab dem zweiten Album Ascendancy (2005) waren Gitarrist Corey Beaulieu und Bassist Paolo Gregoletto fest in der Band. Auf dem dritten Album The Crusade (2006) setzte die Band mehr auf Gesang als zuvor, was aber auf viel Kritik stoß, weshalb die Gruppe 2008 auf der nächsten Platte Shogun wieder zum Thrash-Geschrei zurückkehrte. Mit dem nächsten Album In Waves kam die Gruppe 2011 erstmals in die deutschen Top 10. Es folgten die Platten Vengeance Falls (2013), Silence in the Snow (2015) und The Sin and the Sentence (2017).

HERKUNFT
Orlando, FL
GENRE
Rock
GEGRÜNDET
2000

Videos

Andere hörten auch