11 Titel

TITEL LÄNGE
3:59
3:42
4:56
4:32
3:11
3:47
4:03
4:03
4:01
3:23
5:14

Infos zu Pretty Maids

Die dänische Hard-Rock-Band Pretty Maids wurde 1981 von Sänger Ronnie Atkins und Gitarrist Ken Hammer gegründet, die zusammen mit Gitarrist Pete Collins, Bassist John Darrow und Schlagzeuger Phil More ein Demo einspielten, das ihnen einen Vertrag bei dem englischen Laben Bullet einbrachte. Nach einer selbstbetitelten EP konnte die Gruppe 1983 die Heavy-Metal-Veteranen Black Sabbath auf ihrer Skandinavien-Tour begleiten; nachdem Collins und Darrow ausgestiegen waren und durch Ricky Hansson bzw. Allan Delong ersetzt wurden, spielte die Gruppe ihr Debütalbum Red, Hot and Heavy ein, das 1984 erschien. Schon bald kam Collins aber zurück zur Band, und mit ihm gingen die Pretty Maids 1985 auf Tournee und veröffentlichten 1987 das Album Future World. Nachdem Schlagzeuger More bei einem Autounfall schwer verletzt wurde, erschien erst 1990 das dritte Album Jump the Gun, und nur kurze Zeit später gab es wieder Änderungen in der Besetzung: Das 1992 veröffentlichte Album Sin-Decade wurde von Atkins und Hammer sowie dem neuen Bassisten Kenn Jackson und Schlagzeuger Michael Fast eingespielt. Die Single "Please Don't Leave Me" erwies sich als Hit in Europa und Japan. In den Neunzigern und im neuen Millennium folgten regelmäßig weitere Alben, darunter das härtere Scream (1994) und das vielgelobte Pandemonium (2010); nur Atkins und Hammer blieben aber konstante Bandmitglieder.

  • HERKUNFT
    Denmark
  • GEGRÜNDET
    1981

Top-Titel von Pretty Maids

Top-Alben von Pretty Maids

Top-Musikvideos von Pretty Maids

Andere hörten auch