15 Titel, 52 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Nachdem Luis Fonsi mit „Despacito“ einen astronomisch erfolgreichen Sommerhit gelandet hatte, hing die Messlatte für das Folgealbum „VIDA“ hoch. Umso cleverer, dass der Puertorikaner neben den Hits auf eine bewegliche Mischung unterschiedlichster Tempi und Stimmungen setzt, die sich aus den Kontrasten von entschleunigten Stücken und flottem Urban-Pop, von feurigen Latin-Rhythmen und emotionalen Lyrics ergeben, und so dem zehnten Studioalbum des Singer-Songwriters Leben einhauchen.

UNSERE ANMERKUNGEN

Nachdem Luis Fonsi mit „Despacito“ einen astronomisch erfolgreichen Sommerhit gelandet hatte, hing die Messlatte für das Folgealbum „VIDA“ hoch. Umso cleverer, dass der Puertorikaner neben den Hits auf eine bewegliche Mischung unterschiedlichster Tempi und Stimmungen setzt, die sich aus den Kontrasten von entschleunigten Stücken und flottem Urban-Pop, von feurigen Latin-Rhythmen und emotionalen Lyrics ergeben, und so dem zehnten Studioalbum des Singer-Songwriters Leben einhauchen.

TITEL LÄNGE

Mehr von Luis Fonsi