13 Titel, 47 Minuten

TITEL LÄNGE
2:55
3:15
3:21
3:51
4:39
3:11
3:22
4:01
4:22
4:12
3:20
3:52
3:36

Infos zu Placebo

Aufgrund ihrer Vorliebe, sich androgyn zu kleiden und zu schminken, und wegen ihrer rauen Gitarren-Riffs wurde Placebo häufig als Glam-Version von Nirvana beschrieben. Die Band, die sich kurzzeitig Ashtray Heart nannte und sich von Größen wie Sonic Youth, the Pixies, the Smashing Pumpkins und der bereits erwähnten Band Nirvana beeinflussen lässt, gab 1996 ihr Debütalbum heraus. Placebos Erfolg im Vereinigten Königreich war eine ziemliche Überraschung. (In den englischen Wochenzeitungen war die Band in aller Munde und außerdem trat sie als Vorgruppe bei den wiedervereinten Sex Pistols auf. Auch bei U2- und Weezer-Konzerten übernahmen sie die Eröffnung). Singles wie "Nancy Boy" und "Bruise Pristine" bereiteten den Weg für eine Karriere, die bis weit ins neue Jahrtausend andauern sollte. ~ Greg Prato

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch