17 Titel

TITEL LÄNGE
3:46
4:15
5:17
3:30
4:28
3:29
3:41
4:29
4:48
4:02
5:03

Infos zu Annie Lennox

Nach der kommerziellen Enttäuschung von We Too Are One gab die Eurythmics-Sängerin Lennox bekannt, dass sie eine zweijährige Auszeit nehmen würde, um ein Kind zu bekommen. Während dieser Zeit löste sich die Band sachte auf, Lennox bekam ein Kind und begann, an ihrem ersten Soloalbum zu arbeiten. Diva erschien im Jahr 1992 und präsentierte eine ruhigere und gereiftere Sängerin, die bereit war, zu einem Adult Contemporary Publikum zu wechseln. Allein in den USA verkaufte sich das Album zwei Millionen Mal. Eine Sammlung mit Covern folgte im Jahr 1995 unter dem Titel Medusa. Es sollte ganze acht Jahre dauern, bis sie mit Bare zurückkehrte und damit eins der intensivsten und persönlichsten Alben ihrer Karriere vorlegte. Songs of Mass Destruction erschien im Jahr 2007. ~ Stephen Thomas Erlewine

  • HERKUNFT
    Aberdeen, Scotland
  • GENRE
    Pop
  • GEBURTSDATUM
    25. Dez. 1954

Top-Titel von Annie Lennox

Top-Alben von Annie Lennox

Top-Musikvideos von Annie Lennox

Andere hörten auch