3 Titel, 12 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Markus

Der deutsche Popsänger Markus (eigentlich: Markus Mörl) wurde am 27. August 1959 in Camberg geboren. Bekannt wurde er hauptsächlich durch seinen Neue-Deutsche-Welle-Hit "Ich will Spaß". Der Nummer-Eins-Erfolg stammte von seinem 1982 veröffentlichten Debütalbum Kugelblitze und Raketen, das erfolgreich genug war, um Markus zu einem der bekanntesten NDW-Musiker zu machen. Er war 1983 an der Seite von Nena in der Komödie Gib Gas – Ich will Spaß zu sehen, in der die beiden auch das Duett "Kleine Taschenlampe brenn'" sangen. Zu dem Zeitpunkt war die Neue Deutsche Welle aber schon am Ausklingen, und Markus konnte sich über die nächsten Jahre nur noch mit ein paar vereinzelten Erfolgen halten – er veröffentlichte einige Singles und schaffte mit seiner kurzlebigen Band T.X.T. und dem Song "Girl's Got a Brand New Toy" einen Top-Ten-Erfolg in Italien. In den Neunzigern wurde es dann ruhig um Markus. Der Comeback-Versuch mit dem Party-Disco-Album Kopfüber aus dem Jahr 2000 blieb erfolglos; einige Jahre später meldete sich Markus mit dem Schlageralbum Alles kommt wie es kommt (2008) und dessen Nachfolger Heiter und wolkig (2011) zurück.

Videos