11 Titel, 40 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu St. Vincent

Hinter dem Namen St. Vincent steckt die 1982 in Oklahoma geborene Musikerin Annie Clark, die mit ihren ausgefeilten Popsongs irgendwo zwischen Indie-Rock und Electropop auf sich aufmerksam machte. Clark spielte schon als Teenager mit ihrem Onkel Tuck Andress im Jazzduo Tuck & Patti, später studierte sie in Berklee. 2004 trat sie der Band The Polyphonic Spree bei, mit der sie das Album The Fragile Army (2007) aufnahm. 2007 machte sie sich als St. Vincent selbständig und veröffentlichte ihr Debütalbum Marry Me. Mit den Folgealben Actor (2009) und Strange Mercy (2011) wurde sie bekannter, dann folgte eine Zusammenarbeit mit Talking-Heads-Sänger David Byrne namens Love This Giant. Mit ihrem vierten Album St. Vincent kam sie 2014 auch international in die Charts und gewann viele Auszeichnungen. 2017 folgte mit Masseduction ihr fünftes Album.

HEIMATORT
Dallas, TX
GEBURTSDATUM
28. September 1982

Videos

Andere hörten auch