10 Titel, 54 Minuten

TITEL LÄNGE
3:54
6:48
5:31
6:15
4:13
6:03
6:26
7:31
5:39
2:34

Infos zu [:SITD:]

Die deutsche Futurepop-Gruppe SITD ("Shadows in the Dark") wird 1996 von Sänger Carsten Jacek und Synthesizerspieler Thorsten Lau gegründet. Die beiden bringen zwei Alben im Eigenvertrieb heraus, 1999 verlässt Lau die Band. Er wird durch Thomas Lesczenski ersetzt, 2001 kommt mit André Sorge ein zweiter Synthesizerspieler hinzu. Mit dem Stück "Snuff Machinery" kann die Gruppe im selben Jahr ihren harten Sound mit den düsteren Texten und der aggressiven Haltung einer größeren Zuhörerschaft vorstellen. SITD kommen bei Ascension unter Vertrag, wo 2002 eine EP und 2003 das offizielle Debütalbum Stronghold erscheinen. Sorge ist zu diesem Zeitpunkt auch schon wieder ausgestiegen, stattdessen wird die Band von Frank D'Angelo (Spine of God) begleitet. Mit weiteren Alben und Tourneen mit VNV Nation oder Combichrist kann sich die Band als fixe Größe in der Szene etablieren.

Toptitel von [:SITD:]

Topalben von [:SITD:]

Andere hörten auch