iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Bretonne von Nolwenn Leroy abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Bretonne

Nolwenn Leroy

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Further distancing herself from her talent show background, 2002 Star Academie winner Nolwenn Leroy‘s fourth studio album, Bretonne, pays tribute to her Brittany birthplace with 13 tracks performed in Gaelic, English, French, and Breton. Produced by Jon Kelly (Kate Bush, Tori Amos), the follow-up to 2009's Le Cheshire Cat et Moi includes covers of both traditional Celtic songs ("Mna Na H-Eireann") and more contemporary numbers including Alain Souchon's "Le Bagad de Lann-Bihoue" and Christophe Miossec's "Brest," the latter of whom penned the album's only original track, "Je Ne Serai Jamais Ta Parisienne." ~ Jon O'Brien, Rovi

Kundenrezensionen

Tri Martolod "geklaut"-Stimmt nicht!

Tri Martolod ist ein altes, Bretonisches Volkslied, das erstmals von Alan Stivell eingespielt und durch ihn weit über die Grenzen der Bretagne bekannt wurde. Seit dem
wurde es ältliche Male gecovert, unter anderem
von Santiano.
Lieder wie "Inis Mona" von Eluveitie, oder "la tribu de Dana" vom Französischen Rapper "Manau" basieren lediglich auf der Melodie von Tri Martolod, was also nichts mit dem Covern bzw. "klauen" des Liedes zu tun hat.

Ich hoffe, ich konnte euch damit weiter helfen :-)

Geklaut? Erst denken dann schreiben ;-)

Also zum Thema Geklaut oder nicht möchte ich an folgendes erinnern:

Ja Titel 1 zb stammt von Eluveite (i.O. Ines Mona) allerdings arbeiten die beide schon lange zusammen und diese neuinterpretation wurde lang zuvor angekündigt!

Nehmen wir noch als beispiel scarborough fair... ein lied das um 1673 entstand und seit dem hunderte mal gecovert wurde...

Im allgemeinen sollte jedem aufgefallen sein die meisten lieder hier schonmal gehört zu haben. Das nennt man dann nicht klauen sondern Covern bzw neu Intervretieren... Legal wenn man sich die rechte einholt was bei einer solchen produktion sehr wahrscheinlich der fall war *kopfschüttel*

also nichts geklaut ;-) zur musik selber, die peppigen sachen sind super, die ruhigen wissen überwiegend zu langweilen... aber das ist ja geschmackssache :-)

Auf jedenfall hammerstimme!

Einfach nur wunderbar!

Unbeschreiblich schöne Stimme, unbeschreiblich schöne Musik! Und sicher ein großer Gewinn für Frankreich - am liebsten würde ich sofort dorthin fahren ;o)...
Absolute Kaufempfehlung!

Biografie

Geboren: 28. September 1982 in St. Renan, France

Genre: Französischer Pop

Jahre aktiv: '00s, '10s

Chanteuse Nolwenn Leroy was one of a generation of French pop luminaries who rocketed to overnight fame via the amateur television showcase Star Academy. Born September 28, 1982, in the Breton city of St. Renan, Leroy was the daughter of professional footballer Jean Luc le Magueresse. Raised in a series of different locales per her father's team transfers, she later attended college at Saint-Yorre's Collège des Célestins, where a music teacher encouraged her to study violin. Leroy also exhibited...
Komplette Biografie
Bretonne, Nolwenn Leroy
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Zeitgenossen