iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Tattooed Millionaire von Bruce Dickinson abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Tattooed Millionaire

Bruce Dickinson

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

In 1990, Bruce Dickinson launched his solo career with Tattooed Millionaire, which is far from a carbon copy of his work with Iron Maiden. Many of the fans who knew him as Maiden's lead vocalist assumed that this solo debut would be Maiden-like — they expected an album of aggressive yet melodic fantasy metal in the Maiden/Ronnie James Dio/Black Sabbath vein. But Tattooed Millionaire found Dickinson favoring more of a hard rock/pop-metal approach. This album is full of glossy and lighthearted pop-metal that wouldn't be out of place on an album by Winger, Bon Jovi, or Def Leppard. "Lickin' the Gun" is more Aerosmith than King Diamond, and "Son of a Gun" is more Bad Company than Candlemass. And while some Maiden worshipers might prefer to hear Dickinson singing fantasy metal, the fact is that Tattooed Millionaire is excellent. With this album, Dickinson did what fellow Brit Rob Halford did on some of Judas Priest's more commercial and pop-influenced releases — he showed listeners another side of himself and demonstrated that he wasn't obligated to embrace fantasy metal 100 percent of the time. For Dickinson, coming out with something more pop-minded didn't mean being contrived or unimaginative. Tattooed Millionaire, for all its pop-metal gloss, has a lot of guts, and Dickinson is consistently inspired whether he is embracing original material or providing a memorable remake of David Bowie's "All the Young Dudes." On subsequent solo efforts like 1994's Balls to Picasso and 1998's The Chemical Wedding, the British vocalist got back to fantasy metal. But he seemed to need a break from it in 1990, and Tattooed Millionaire turned out to be a most pleasant surprise.

Kundenrezensionen

Ein Sahnestück

Wenn du 500 Scheiben im Schrank hast, werden die meisten verstauben, vergilben und vergessen werden. Über die Jahre ist das so. Es gibt Ausnahmen, die du immer wieder hervor holst und mindestens drei, viermal pro Jahr anhörst. Wenn du nachdenkst, stellst du fest, dass du selbst deine Lieblingsscheiben nicht viel öfter hörst. Aber du wirst diese Scheibe auf den ersten Gedanken niemals zu deinen Lieblingsscheiben zählen, denn das ist nicht Maiden und nicht Priest und nicht, was auch immer. Tattooed Millionaire ist ein Brilliant. Geschliffen und perfekt dank jedem einzelnen Song. Dieses Album ist so umkompliziert, dass es zu keiner Sekunde an den Sänger eines der größten Liveacts of all Time erinnert. Die Nachfolger Accident of Birth und Chemical Wedding sind schon wieder komplett anders, härter. Das hier ist Fun, fast Poser-Rock, eher Poison oder Tesla und dabei absolut perfekt arrangiert. Sollte man mal gehört haben, wenn man zwischen Rock und Metal die Haare schwingt. Sollte man kaufen, wenn man auch mit 60 im 5er BMW noch mal richtig aufdrehen will.

Biografie

Geboren: 07. August 1958 in Worksop, Nottinghamshire, England

Genre: Rock

Jahre aktiv: '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

Perhaps second only to Rob Halford, Iron Maiden's Bruce Dickinson was the most acclaimed and instantly recognizable vocalist to emerge from the New Wave of British Heavy Metal movement of the early-'80s. Born Paul Dickinson on August 7, 1958, in Worksop, Nottinghamshire, he adopted the first name Bruce as a youngster for reasons unknown. Shortly after relocating to Sheffield as a teenager, Dickinson became enamored of such '70s heavy metal bands as Deep Purple, and after an attempt at becoming a...
Komplette Biografie
Tattooed Millionaire, Bruce Dickinson
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Followers

Zeitgenossen