4 Titel, 46 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Der griechische Dirigent Teodor Currentzis widmet sich mit dem Orchester MusicAeterna abermals dem Werk Tschaikowskys. Zuvor konnte er sowohl durch seine Beschäftigung mit Mozart als auch mit Tschaikowskys Violinkonzert Lorbeeren sammeln. Currentzis und das Ensemble beweisen ihre Kreativität diesmal mit der 6. Sinfonie „Pathétique“ die der russische Meister der Romantik kurz vor seinem Tod im Jahr 1893 komponiert hatte. Auf beeindruckende Weise betonen sie die verschiedenen Stimmungen, von tänzelnd bis melancholisch, denen der Komponist mit diesem späten Meisterstück Ausdruck verlieh.

UNSERE ANMERKUNGEN

Der griechische Dirigent Teodor Currentzis widmet sich mit dem Orchester MusicAeterna abermals dem Werk Tschaikowskys. Zuvor konnte er sowohl durch seine Beschäftigung mit Mozart als auch mit Tschaikowskys Violinkonzert Lorbeeren sammeln. Currentzis und das Ensemble beweisen ihre Kreativität diesmal mit der 6. Sinfonie „Pathétique“ die der russische Meister der Romantik kurz vor seinem Tod im Jahr 1893 komponiert hatte. Auf beeindruckende Weise betonen sie die verschiedenen Stimmungen, von tänzelnd bis melancholisch, denen der Komponist mit diesem späten Meisterstück Ausdruck verlieh.

TITEL LÄNGE

Mehr von Teodor Currentzis & MusicAeterna

Videos