iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Greatest Hits, Vol. 1 - A Slight Case of Overbombing von The Sisters of Mercy abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Greatest Hits, Vol. 1 - A Slight Case of Overbombing

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Wegbereiter

Man kann die "Sisters of Mercy" durchaus als Mitgründer des Gothic-Rock bezeichnen.
Allein auf grund dessen, muß man sie sich angehört haben, da durch sie eine neue Musikrichtung ihren Weg fand.
Mit "Temole of love", "This corrosion", "Vision thing" und natürlich dem unfassbaren "More", welches meiner Ansicht nach noch einmal eine Klasse für sich ist, haben sie Musikgeschichte geschrieben.
Der Kult dieser Gruppe ist allein schon Referenz genug, um dieses Album in einer Sammlung haben zu müssen.

Schrank

Auf jeder Party gehören Sisters of Merci zum Pflichtprogramm. Egal welches Genre sonst gehört wurde. Pegel steigt, Musikniveau steigt. Sisters of Merci ist eine Pflicht.

Auf die Frage, auf dieser besagten Party, ob jemand Sisters of Merci hat, kann die Antwort nur lauten: Ja klar, habe ich im Schrank und hole ich raus.

Viel Spaß auf Euren Tischen und Bänken, wenn das Lied More zum "richtigen" Zeitpunkt gespielt wird.

Greatest Hits

Lange nicht mehr gehört...direkt runter geladen...Klasse..👍

Biografie

Gegründet: 1980 in Leeds, England

Genre: Rock

Jahre aktiv: '80s, '90s, '00s, '10s

Eine der führenden englischen "Goth"-Bands der 1980er Jahre, the Sisters of Mercy, spielten eine langsame, düstere und schwerfällige Mischung aus Metal und Psychedelia und setzten dabei außerdem Dance-Beats ein. Die einzige Konstante der Bandgeschichte war die tiefe Stimme von Andrew Eldritch, der die Band 1980 gegründet hatte und die erste Single mit Hilfe einer Drum-Maschine namens Doktor Avalanche aufnahm. Der Gitarrist Wayne Hussey gründete später den Mercy-Ableger Sisterhood und schließlich...
Komplette Biografie