iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Heavy Day von Falko Brocksieper abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Heavy Day

Falko Brocksieper

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Falko Brocksieper's work tends towards the refined side of electronic music in the 21st century — without following the trends towards neo-space rock/disco that any number of groups and performers have pursued. There's something about his spare style of Detroit-and-after techno which calls to mind elegant contemplation as much as it does the dancefloor. Heavy Day is,as a result,low-key, often enjoyable, not mellow enough to be a total snooze but definitely not hyperactive — it is not a truly distinct album through and through, but its high points, when they arrive, make for enjoyable listening. "The Whole Story" is where the album first fully settles into a good spot, with the way that the soft keyboards and the bass gives its ghost-of-late-'80s sound a dreamier focus, fuzzy around the edges. Similar numbers throughout reach the same aesthetic level, though to be fair not always with the same impact; however, it always makes for a good if not a fully involving listen. Three vocal guest turns help to vary the album's sound further, the most successful of which is Richard Davis' performance on "Emotional Support," possibly the album's highlight thanks in particular to an excellent chorus. Big Bully's track "What You Like" is pleasant enough but the arrangement doesn't do much to complement and develop his singing, while Mia — not MIA, as might be initially thought on a quick scan of the credits — is barely there at all on "Face It."

Kundenrezensionen

Der Sound machts!

Wer Trentemoller hört, Kraftwerk früher geliebt hat, ATB mag, tiefe und satte Bässe bevorzugt der sollte hier und sofort kaufen. Ein Hörvergnügen der besonderen Art.

Schöner hören

Wenn man einen schweren Tag hatte, sollte man sich auf dem Sofa niederlassen und sich die tiefen Bässen um die Ohren fliegen lassen. Tolles Album, viel Spaß beim Hören.

hier stimmt`s

Sound, Stimmung, Groove, verhaltene Melodien... wunderschöne Noise-schnipsel zum träumen und zappeln bestens geeignet. atb Musik... das ist ja wohl kein Vergleich... eher eine Beleidigung für dieses Album... aber numso wenn der Atb-Hörer den Aufstieg

Heavy Day, Falko Brocksieper
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Zeitgenossen