11 Titel

TITEL LÄNGE
3:48
4:20
3:53
3:30
3:03
4:16
3:28
4:05
3:00
4:20
5:00

Infos zu The All-American Rejects

Die All American Rejects, mit ihrem aus der Kleinstadtenge Oklahomas entstandenen Power-Pop, veröffentlichten ihr erstes gleichnamiges Album unter dem Indie-Plattenlabel Doghouse Records. Bald konnte sich die Band einer riesigen Fangemeinde und der Aufmerksamkeit einiger der großen Labels erfreuen. In einem musikalischen Umfeld voller Blink-182 Imitatoren stand die Band mit ihrer überladenen Instrumentierung, den ehrlich transparenten Texten und einem echten Talent für Noten und A-capella-Chöre etwas abseits.

Obwohl die Band für die Aufnahme und Veröffentlichung ihres Folgealbums „MOVE ALONG“ (2005) mehrere Jahre brauchte, wurde dieses ein großer Erfolg und brachte die ansteckende Hit-Single „Dirty Little Secret“ hervor.

  • HERKUNFT
    Stillwater, OK
  • GEGRÜNDET
    2000

Top-Titel von The All-American Rejects

Top-Alben von The All-American Rejects

Top-Musikvideos von The All-American Rejects

Andere hörten auch