9 Titel, 55 Minuten

TITEL LÄNGE
6:14
5:33
3:27
5:25
4:55
9:23
4:53
7:02
8:52

Infos zu Anathema

Auch wenn Paradise Lost und My Dying Bride von den Underground-Doom-Metal-Fans mehr Aufmerksamkeit erhalten haben, spielte die Band Anathema aus Liverpool eine ebenso wichtige Rolle bei der Entwicklung einer neuen Doom-Art, die stark vom atmosphärischen Goth-Metal inspiriert war und, zumindest in ihren frühen Tagen, mit hartem Death-Metal-Grunzen aufwartete. Die frühen Alben der 1990 gegründeten Band Anathema standen sehr in der Tradition von Black Sabbath zu ihren Anfangstagen, vor allem in Hinblick auf ihre Vorliebe für tiefe, ominöse Riffs. Durch die Verbindung mit dem Death-Metal-Einfluss der Neunziger Jahre – vor allem die aggressiven Gitarren und das ebensolche Geschrei – wurden Anathema als eine der führenden Gruppen eines neuen Doom-Metal-Stils gefeiert. Nach einigen Besetzungswechseln in den späten Neunzigern ließen sie den brutalen Lärm ihrer frühen Platten allerdings hinter sich und griffen einen sanfteren Sound auf, der zu der poetischen Romantik ihrer Texte passt.

  • HERKUNFT
    Liverpool, England
  • GENRE
    Rock
  • GEGRÜNDET
    1990

Toptitel von Anathema

Topalben von Anathema

Topmusikvideos von Anathema

Andere hörten auch