11 Titel, 1 Stunde 4 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Im Osten Europas entstanden einige der anregendsten Kompositionen für Klavier. Aus dem Fernen Osten kommt eine der aufregendsten Pianistinnen, die sich auf ihrem neuen Album eben diesem Repertoire widmet: Von den leidenschaftlich mitreissenden „Preludes“ und „Études-Tableaux“ Sergei Rachmaninoffs über die schwärmerische und ekstatische zehnte Sonate von Alexander Skrjabin und György Ligetis komplex rhythmisierten „Études“ für Soloklavier bis zu Sergej Prokofjews vielschichtiger achter Klaviersonate. In ihrer fantasievollen und energetischen Interpretation zeigt die chinesische Pianistin ihre russische Seele.

Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Im Osten Europas entstanden einige der anregendsten Kompositionen für Klavier. Aus dem Fernen Osten kommt eine der aufregendsten Pianistinnen, die sich auf ihrem neuen Album eben diesem Repertoire widmet: Von den leidenschaftlich mitreissenden „Preludes“ und „Études-Tableaux“ Sergei Rachmaninoffs über die schwärmerische und ekstatische zehnte Sonate von Alexander Skrjabin und György Ligetis komplex rhythmisierten „Études“ für Soloklavier bis zu Sergej Prokofjews vielschichtiger achter Klaviersonate. In ihrer fantasievollen und energetischen Interpretation zeigt die chinesische Pianistin ihre russische Seele.

Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE

Videos