10 Titel, 35 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Lenka

Die Songwriterin Lenka Kripac nahm sich eine Auszeit von ihrer Tätigkeit als Sängerin und Keyboarderin für die australische Band Decoder Ring, zog nach Los Angeles und begann damit, unter ihrem Vornamen eklektische, atmosphärische Popsongs zu schreiben. Auf ihrem Solomaterial zeigt sich Lenka von Künstlern wie Jem und Björk beeinflusst und stellt ihren weichen Gesang gegen Klanglandschaften aus elektronischen Drumbeats, Bläsern und funkelndem Piano. Als ehemalige Kinderdarstellerin und Schülerin von Cate Blanchett bringt sie auch eine gewisse Theatralik in ihre Musik. Ihr selbstbetiteltes Album wurde in Woodstock, New York, aufgenommen, wobei Musiker wie Howie Day und Missy Higgins in kurzen Gastauftritten zu hören sind. Es wurde im September 2008 auf Epic Records veröffentlicht. ~ Andrew Leahey

HEIMATORT
Bega, New South Wales, Australia
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
19. März 1978

Videos

Andere hörten auch