12 Titel, 45 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Während LINKIN PARK bei „A Thousand Suns“ (2012) und „Living Things“ (2012) auf die gesamte Bandbreite der elektronischen Musik setzten, präsentiert sich „The Hunting Party“ als beeindruckende Rückkehr zum rappigen, von Gitarren dominierten Sound ihres erfolgreichen Debütalbums „Hybrid Theory“ (2000). Leidenschaftliche Gitarrensoli, Doubletime-Rhythmen und metallische Intensität machen „Keys to the Kingdom“ und „Rebellion“ zu den bislang härtesten Songs der Band, während andere Highlights wie „Wastelands“ und „Guilty All the Same“ (mit dem legendären Rapper Rakim) Elemente aus dem klassischen Hip-Hop mit peitschenden Gitarrenriffs verschmelzen. Die melancholischen Momente von „The Hunting Party“ zeigen sich im atmosphärisch dichten „Until It’s Gone“ und dem grandiosen, stadiontauglichen Refrain von „Final Masquerade“.

Achtung, Eltern! Inhalt für Kinder nicht geeignet Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Während LINKIN PARK bei „A Thousand Suns“ (2012) und „Living Things“ (2012) auf die gesamte Bandbreite der elektronischen Musik setzten, präsentiert sich „The Hunting Party“ als beeindruckende Rückkehr zum rappigen, von Gitarren dominierten Sound ihres erfolgreichen Debütalbums „Hybrid Theory“ (2000). Leidenschaftliche Gitarrensoli, Doubletime-Rhythmen und metallische Intensität machen „Keys to the Kingdom“ und „Rebellion“ zu den bislang härtesten Songs der Band, während andere Highlights wie „Wastelands“ und „Guilty All the Same“ (mit dem legendären Rapper Rakim) Elemente aus dem klassischen Hip-Hop mit peitschenden Gitarrenriffs verschmelzen. Die melancholischen Momente von „The Hunting Party“ zeigen sich im atmosphärisch dichten „Until It’s Gone“ und dem grandiosen, stadiontauglichen Refrain von „Final Masquerade“.

Achtung, Eltern! Inhalt für Kinder nicht geeignet Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

4.3 von 5
1,175 Bewertungen

1,175 Bewertungen

Xoraner ,

wird Bombe

Endlich bringt LP wieder ein neues Studioalbum. Nachdem viele Leute LP nach dem Dance-Remix-Album "Recharged" bereits abgeschrieben haben, kommt nun wieder ein Album, was wieder in Richtung "Hybrid Theory" und "Meteora" geht, sprich back to the Roots. "Guilty all the Same" ist ein Wahnsinns Song und haut schon voll rein. Kann den 13. Juni nicht mehr erwarten :)

xXLPfanXx ,

Energie- und Abwechslungsreich!

Das Album ist weder Nu-Metal, noch back to the roots.
Es ist komplett anders als alles was LP in der letzten Zeit veröffentlicht hat.
Es ist sehr heavy und mit vielen Punk-Einflüssen. Es bleibt trotzdem experimentell und abwechslungsreich, durch manche sehr harte Lieder, manche Baladen und einige welche den Hörer immer wieder aufs neue überaschen.
Die Songs Live zu hören ist sicherlich auch ein Genuss :D
5/5 Sterne für dieses epische Rockalbum von LP!

NemGer ,

JA ES IST VERDAMMT NOCHMAL, NUR GEIL!!!

Was ein Pfingstwochenende. Samstag am Ring live, Sonntag im Park live und Montag hier in iTunes das gesamte Album vorab anhören. Ja es ist mal wieder “neu“, Ja es ist wieder etwas was wir nicht erwartet haben, und verdammt nochmal JA genau das ist und war LP eigentlich schon immer. Wer die Entwicklung der Band wirklich genau beobachtet hat, wird wissen das LP immer für neues, experimentelles, spontanes und überraschendes stand. Welche Band sonst bekommt es hin so vielseitig zu sein, und trotzdem die Fans über Jahre zu begeistern. Und meiner Meinung nach ist LP das auch mit “The Hunting Party“ wieder gelungen. Fünf Sterne für mich, und ich bin jetzt schon gespannt was als nächstes auf uns zukommt. Also nicht meckern sondern betrachten, und zwar ganzheitlich. Und übrigens….JA ES IST VERDAMMT NOCHMAL, NUR GEIL!!!

Mehr von LINKIN PARK

Das gefällt dir vielleicht auch