iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von The Lumineers von The Lumineers abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

The Lumineers

The Lumineers

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

The Lumineers, a folk-rock trio out of Denver, Colorado, have a pretty interesting sound, an Americana mesh of folk, rock, and gospel that is similar in tone to the Waterboys, say, or an alt-folk version of Bob Dylan circa Desire, thanks in no small part to Neyla Pekarek's inventive cello. And there are some very good tracks on this debut album, including the chamber honky tonk of "Dead Sea," the delightfully goofy but then ultimately sad and elegant "Submarines," and "Stubborn Love," which manages to be bright and chiming while also being haunting and mournful. Not everything here clicks together at that level, but each track is inventive, and when the songwriting and arrangements cross paths perfectly, as they do in the above songs, this is a delightful band.

Kundenrezensionen

Gute Laune

Mit einer Mischung aus James Dean und mumford&sons sowie jede Menge guter Laune treffen the Lumineers genau die gerade recht hippe Indie Folk Zielgruppe. Rough abgemischt erzeugen manche Lieder live Feeling. Absolut hörenswert und easy listening. Kaufempfehlung!

Traumhaft

Die Dreiköpfige " Newcomer" Band " The Lumineers" [Gitarrist Wesley Schultz, Schlagzeuger Jeremiah Fraites und Neyla Pekarek u.a. Cello]
Feierten bereits erste Erfolge mit ihrer ersten Singleauskopplung " Ho Hey". Möglicherweise bakannt aus der Werbung, oder der Serie Girls.
Für mich kein Wunder, denn ihr Album " The Lumineers" ist eine erfolgsversprechende Mischung aus Indie, Folk und Country, die mich sofort durch gute Texte, einer tollen Stimme und Intrumenten in ihren Bann zieht.
Den Fuß dabei still zu halten ist quasi unmöglich und Ohrwürmer sind ab den ersten Minuten vorprogrammiert.
Das "Live"-Gefühl macht ihre Musik umso authentischer und besonders.

Meine Top Drei:
3: Classy Girl
2: Stubbon Love
1: Ho Hey

Fans von The Lumineers mögen vielleicht auch:
The Civil Wars, Mamford&Sons, Bon Iver

Folk-Rock vom feinsten!

Ein wunderschönes Folk-Rock Album, bei dem man spürt das jeder Song handgemacht ist. "Big Parade" & "Ho Hey" könnte ich den ganzen Tag rauf und runter hören :)

Biografie

Gegründet: 2002 in Denver, CO

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '00s, '10s

The Lumineers, a folk-rock trio out of Denver, Colorado, deliver an acoustic-based Americana sound that touches a lot of stylistic bases, from folk to gospel to heartland rock and the narrative end of country, all with interesting rhythmic twists and turns. The band had its beginnings in 2002 when Jeremiah Fraites lost his 19-year-old brother Josh to a drug overdose. Fraites and his brother's best friend, Wesley Schultz, turned to music to deal with their sorrow, and were soon writing songs and gigging...
Komplette Biografie