15 Titel, 2 Stunden 37 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Paul van Dyk

Der Produzent und DJ Paul van Dyk hat vom frühen Berliner Techno und House über Progressive Trance die deutsche Electronic-Dance-Szene akustisch unterlegt, seit er 1988 in die Stadt gezogen war und zu mischen begann. In der Nähe von Frankfurt (Oder) geboren, tauchte van Dyk 1991 im legendären Tresor-Club auf. Er machte Remixe für New Order, Humate, Sven Väth und anderen und veröffentlichte 1994 sein erstes Album 45 RPM. Mitte der 1990er hatte sich van Dyk in einen Globetrotter-DJ, Remixer und Produzent verwandelt. ~ John Bush

HEIMATORT
Eisenhüttenstadt, East Germany
GENRE
Dance
GEBURTSDATUM
16. Dezember 1971

Videos

Andere hörten auch