18 Titel, 1 Stunde

UNSERE ANMERKUNGEN

Die vier Geschwister spielen eingängige Folk-Kompositionen.

UNSERE ANMERKUNGEN

Die vier Geschwister spielen eingängige Folk-Kompositionen.

TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

Klasse Album im Stile der Pulveraffen

Torim Corell

Ich wurde erst vor gut einem Jahr auf die Pulveraffen aufmerksam.
Lustigerweise durch Knasterbart über den TS Musikbot und Radio der Barde.

Das Album Grog'n Roll habe ich hoch und runter gehört, ebenso wie Voodoo.
Dabei muss ich sagen, dass mir Voodoo irgendwie nicht so zugesagt hat. Irgendwie weiß ich leider auch nicht so ganz wieso.

Das Album Tortuga gefällt mir dafür umso mehr. Die Landgänge Captain Blakes sind wieder schön und amüsant in Szene gesetzt und der Großteil der Lieder gehört zu schmissigen Ohrwürmern mit kleinen Anekdoten aus Monkey Island und co.

Das ganze Album an sich ist stimmig und Texte sowie musikalische Begleitung passen sehr gut zusammen. Man hört einfach raus, dass die Jungs ihre Instrumente beherrschen.

Die Pulveraffen sind definitiv eine erfrischende Abwechslung zu dem ganzen anderen Kram, den man heutzutage Musik nennt und ich kann das Album Tortuga wärmstens empfehlen. Die Affen bleiben Ihrer Linie treu und ich bin froh, diese Band gefunden zu haben.

Infos zu Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Hinter der Osnabrücker Piratenband Mr. Hurley und die Pulveraffen stecken vier Geschwister: Sänger und Gitarrist Simon Erichsen ("Mr. Hurley"), Sänger und Akkordeonspieler Christoph Erichsen ("Buckteeth Bannock"), Sänger und Percussionist Johannes Erichsen ("Der einäugige Morgan") und Tänzerin Esther Erichsen ("Pegleg Peggy"). Gegründet wurde die Gruppe 2009, bekannt wurden sie durch ihre Auftritte auf Mittelalterfesten und Festivals wie dem Wacken Open Air. 2012 erschien das Debütalbum Affentheater, ein Jahr später kam der Nachfolger Grog'n'Roll. Nach dem 2015 veröffentlichten dritten Album Voodoo ging die Gruppe 2016 auf ihre erste eigene Tournee. Mit ihrem vierten Album Tortuga schaffte es die Gruppe 2017 auf Platz 5 der deutschen Charts.

Videos