22 Titel, 1 Stunde, 17 Minuten

TITEL LÄNGE
1:19
3:36
3:25
3:27
4:16
3:57
3:24
3:20
3:40
4:11
3:23
3:48
4:08
3:23
3:35
3:48
3:57
1:15
3:42
3:52
3:18
4:51

Infos zu Cinema Bizarre

Ihr Sound vermischt Glam, Goth und New Wave -- und die Haarfrisuren sind entsprechend gestylt. Deutschlands Cinema Bizarre hob 2007 den Vorhang mit dem elegischen Titel "Lovesongs (They Kill Me)." Die Bandmitglieder Kiro, Strify und Yu lernten sich ursprünglich 2005 bei der jährlichen Anime-Convention Animagic in Berlin kennen. Da sie alle Musiker waren, erschien eine Bandgründung nur logisch. Die Drei holten dann noch Luminor und Shin dazu, stylten sich hipp und gothic im Stile der extravaganten japanischen Visual-Kei-Szene und Cinema Bizarre war geboren. Im Oktober 207 veröffentlichten sie ihr Debütalbum Final Attraction bei Island. ~ David Jeffries

  • HERKUNFT
    Berlin, Germany

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch