18 Titel, 1 Stunde, 10 Minuten

TITEL LÄNGE
4:00
3:55
4:24
3:36
3:57
3:31
3:40
3:59
3:30
3:18
3:33
12 4:26
4:45
14 4:01
4:00
3:58
4:03
3:57

Infos zu Ute Freudenberg

Die deutsche Popsängerin Ute Freudenberg, hauptsächlich für ihren Song "Jugendliebe" bekannt, war in ihrem Heimatland eine der populärsten Sängerinnen der frühen Achtziger, aber ihre Karriere reicht von den Siebzigern bis in die 2000er-Jahre. Freudenberg wurde 1956 in Weimar geboren und war ein Gründungsmitglied der Rockband Elefant. Nachdem sich Elefant 1983 auflöste, zog Freudenberg nach Düsseldorf und arbeitete dort als Studiosängerin. 1994 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum, und noch vor 1996 zog sie zurück nach Weimar und hatte die Ute F. Live Band gegründet, mit der sie im darauffolgenden Jahr das Album Land in Sicht aufnahm. 1998 gewann Freudenberg die Goldene Henne im Bereich Musik, während sie 2008 das Bundesverdienstkreuz für ihre Arbeit mit der McDonald's Kinderhilfe erhielt.

Videos

Andere hörten auch