13 Titel, 48 Minuten

TITEL LÄNGE
3:58
4:56
3:55
3:37
3:38
2:48
3:29
4:11
3:12
4:10
3:18
4:10
3:12

Infos zu Kid Ink

Der US-Rapper Kid Ink wurde am 1. April 1986 in Los Angeles unter dem bürgerlichen Namen Brian Todd Collins geboren. Kid Ink, der zunächst unter dem Namen Rockstar auftrat, machte sich 2010 und 2011 mit einer Reihe von vier Mixtapes einen ersten Namen in der Szene – im XXL-Magazin wurde er deswegen 2012 auch schon als Hoffnungsträger neben Danny Brown und Macklemore genannt. Im selben Jahr veröffentlichte der Rapper über das Label Tha Alumni sein Debütalbum Up & Away, das es mit Kid Inks lässigem Flow bis auf Platz 20 der US-Billboard-Charts schaffte. Wo sich das Debütalbum noch ganz auf Kid Ink konzentrierte, wartete das zwei Jahre später beim Major-Label RCA erschienene Nachfolgealbum My Own Lane mit namhaften Gaststars auf – darunter Tyga und Chris Brown.

  • HERKUNFT
    Los Angeles, CA
  • GEBURTSDATUM
    01. April 1986

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch