iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Mare Nostrum von Paolo Fresu, Jan Lundgren & Richard Galliano abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Mare Nostrum's biggest surprise isn't its instrumentation — a trio of accordion, trumpet and piano — but how natural the combination sounds in its execution. Of course, Italian trumpeter Paolo Fresu, French accordion player Richard Galliano (who is of Italian offspring), and Swedish pianist Jan Lundgren are well-known, critically praised jazz musicians who have all been known to eschew musical boundaries and defy genre limitations, so the music on Mare Nostrum — an album co-led by all three — shouldn't come as a surprise, nor should its quality, and yet not everybody would have expected such marvelous results. The 15 compositions on the album include originals by all three musicians and several covers, touching upon jazz, tango, classical music, and folk, reinterpreting Charles Trénet ("Que Reste-T-Il de Nos Amours?"), encompassing Antonio Carlos Jobim ("Eu Nao Existo Sem Voce"), and Maurice Ravel ("Ma Mère L'Oye"). There is an almost delightful sense of trust and ease among the three performers, who never take away their bandmates' spotlights, and who find a balance between playfulness and restraint throughout the album. The music is evocative, as if it was the soundtrack to a missing Louis Malle movie, and much of it creates a warm feeling of gentle nostalgia, even on the more up-tempo tracks. Let's hope these musicians meet again to record more music — Mare Nostrum is a precious gem.

Kundenrezensionen

I-tunes schmeißt Rezensionen grundlos raus

Ich habe zu dieser CD eine Rezension geschrieben.Plötzlich ist sie weg - was ist der Grund ? Schließlich wurde niemand beleidigt: Ich habe nur festgestellt, dass die Musik sehr schön ist - die Besetzung aber zu zu dünn, es fehlt die Rhythmusgruppe. Dadurch kommt kaum Swing oder Groove auf und der Pianist wird bei den Soli eingeschränkt, weil er sich mit der linken Hand die Bassbegleitung spielen muss. Gut im Vergleich zu hören: Nr. 8 Chat Pitre gibt es auch vom Richard Galliano Tangaria Quartet auf der CD "Luz Negra" - dort swingt der Titel und auch im Bassbereich klingt es voller. Auch den Kompositionen des Trompeters Paolo Fresu(, der wirklich wunderschön spielt,) schadet diese "Sparbesetzung": Sie schreien geradezu nach einer Rhythmusgruppe.(Vielleicht spielen ja ein Bassist und ein Schlagzeuger zu den Tracks und schicken die Aufnahmen an ACT - sozusagen als Special-Bass´n´Drum-Mix - wär doch klasse, wenn man das hier runterladen könnte : ) ). TIP: Fast in der selben Besetzung (Klarinette statt Trompete), dafür aber richtig genial und mit dezenter Rhythmusgruppe: Myriam Alter "IF" - genial, klasse, ein Meisterwerk !!!! (auch hier bei i-Tunes) Noch ein Tip: Wer sinnvolle und beindruckende Minimalbesetzungen hören möchte, der gucke doch mal nach dem "Anouar- Brahem-Trio".(Hier i Hause - bei i-Tunes) Das klingt zwar ein wenig orientalischer, lebt aber besonders von dem "Wenigen".

Biografie

Geboren: 1961 in Berchidda, Sardinia, Italy

Genre: Jazz

Jahre aktiv: '80s, '90s, '00s, '10s

At the beginning of the '80s, trumpeter Paolo Fresu attended the Siena Summer Jazz Seminars and amazed Enrico Rava with his creativity, talent, and technique. Over the next ten years, he became a major player on the Italian scene, first with his own quintet (which is still going), then branching out in a variety of projects. After finishing his Conservatory studies, he became a teacher at the same Jazz Seminars in Siena; he lives half the year in Paris, from where he coordinates the major Time in...
Komplette Biografie
Mare Nostrum, Paolo Fresu
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen