22 Titel, 1 Stunde, 30 Minuten

TITEL LÄNGE
6:03
2:38
5:07
4:25
2:54
2:26
2:19
3:19
5:00
6:43
4:57
3:16
3:14
2:38
3:50
3:24
4:27
5:11
2:34
6:42
3:31
5:25

Infos zu Ton Steine Scherben

Ton Steine Scherben gilt als eine der wichtigsten deutschen Polit-Rockbands, die sich nicht nur mit ihren radikalen Texten einen Namen machte, sondern auch mit entsprechenden Aktionen – zum Beispiel einer Hausbesetzung in einem Krankenhaus, wo der von der Polizei angeschossene Anarchist Georg von Rauch starb. Die Band war ein wichtiges politisches Sprachrohr und bleibt bis heute sehr einflussreich. Gegründet wurde die Gruppe 1970 von Sänger Rio Reiser, Gitarrist R.P.S. Lanrue, Bassist Kai Sichtermann und Schlagzeuger Wolfgang Seidel; trotz vieler Besetzungswechsel blieben die ersten drei der Kern der Band. Bis 1985 wurden fünf Studioalben veröffentlicht, später folgten auch einige Liveaufnahmen – eine Werkschau erschien 2006 mit dem Boxset Das Gesamtwerk. Die Gruppe löste sich 1985 auf, Reiser starb nach einer Solokarriere 1996. 2014 gab es eine Neugründung von Lanrue und Sichtermann.

  • HERKUNFT
    West Berlin, Germany
  • GEGRÜNDET
    1970

Top-Titel

Andere hörten auch