19 Titel, 1 Stunde, 8 Minuten

TITEL LÄNGE
4:03
3:36
2:56
2:55
3:21
3:51
4:02
4:07
3:05
3:37
2:52
3:29
3:46
5:02
3:44
3:56
4:15
3:41
2:38

Infos zu Silla

Der Berliner Straßenrapper Silla (1984) lernte zu Schulzeiten King Orgasmus One kennen und landete deswegen später auf dessen u.a. mit Bushido gegründeten Label I Luv Money. Als Bushido das Label 2002 verließ, besorgte Silla den anderen über einen Kontakt ein neues Aufnahmestudio. 2004 veröffentlichte er sein Debütalbum Übertalentiert, nach einigen weiteren Alben kam er 2008 mit der Fler-Zusammenarbeit Südberlin Maskulin erstmals in die deutschen Charts (#22). Zu dieser Zeit kämpfte er aber schon mit einem Alkoholproblem, das ihn 2009 mit 4,9 Promille ins Krankenhaus brachte. Erst 2011 konnte er sich mit dem Soloalbum Silla Instinkt zurückmelden und wechselte zum Fler-Label Maskulin. Mit Audio Anabolika (2014) und Vom Alk zum Hulk (2015) konzentrierte er sich aufs Thema Bodybuilding, kehrte aber 2016 mit Es war einmal in Südberlin zu den Straßenthemen zurück.

  • HERKUNFT
    Berlin, Germany
  • GEBURTSDATUM
    05. Mai 1984

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch