1 Titel, 3 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

4.5 von 5
104 Bewertungen
104 Bewertungen
Technicdog

Naja...

Zuerst einmal finde ich es eine unglaubliche Frechheit, dass Avicii es nie für nötig hält, die Künstler anzugeben, die seine Tracks erst zu dem machen, was sie jetzt sind!!!
Hier: JOHN LEGEND und MARTIN GARRIX

Ohne diese fantastische Stimme und den geilen Songtext würde sich niemand dieses Lied kaufen.

Wenn man sich die Lead-Synth ansieht, fällt schnell auf, dass Avicii große Teile seiner alten Tracks zusammengefasst hat. Zum Beispiel:
Hey Brother, You Make Me und I Could Be the One

juli_ju100

Wow

Endlich macht Avicii etwas gutes! Aber hier fehlen noch Martin Garrix und John Legend beim Songnamen. Ist aber gut geworden aber das beim UMF 2015 klang besser!

Basti16699

Geiler Titel

Ich hörte ihn schon vorher, als Avicii ihn auf den Ultra Music Festival gespielt hat, und er wurde neben Heaven mit Chris Martin, einer der geilsten Hits.

Infos zu Avicii

Avicii (bürgerlich: Tim Bergling) gehörte zu den prominentesten Vertretern der schwedischen House-Szene. Der 1989 in Stockholm geborene Musiker begann mit 18, Remixe und eigene Songs ins Netz zu stellen. Sein von Daft Punk und Steve Angello inspirierter melodischer Dance-Pop brachte ihm schnell Aufmerksamkeit und führte zu Remix-Aufträgen von Robyn und Little Boots. 2011 landete er mit "Levels" einen Hit, der weltweit die Charts stürmte. Weitere Erfolgssingles wie "I Could Be the One" und "Wake Me Up" folgten, 2013 erschien Aviciis Debütalbum True, das weitere Hits wie "Hey Brother" abwarf. 2014 präsentierte er mit True: Avicii by Avicii einen Remix seines eigenen Albums, 2015 folgte die zweite Platte Stories. Dann machten ihm gesundheitliche Probleme zu schaffen, sein Output verlangsamte sich. Im April 2018 wurde der 28-Jährige tot in einem Hotelzimmer aufgefunden.

HEIMATORT
Stockholm, Sweden
GENRE
Dance
GEBURTSDATUM
08. September 1989

Videos

Hörer kauften auch