20 Titel, 1 Stunde 18 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Auch auf seinem vierten Studioalbum vertont Bosse wieder Texte voller Poesie und Wortwitz in vielschichtigen Pop-Rock-Arrangements: „Wartesaal“ (2011) zeigt den symphatischen Sänger nachdenklicher denn je. In dem gleichnamigen Track geht es um Menschen, die füreinander bestimmt sind, aber nicht zueinander zu finden. Soundtracks für Suchende sind auch dabei wie „Weit Weg“ oder „Wende der Zeit“, aber auch Lieder übers Verliebtsein („Du Federst“) und Wiedersehen („Nächsten Sommer“).

UNSERE ANMERKUNGEN

Auch auf seinem vierten Studioalbum vertont Bosse wieder Texte voller Poesie und Wortwitz in vielschichtigen Pop-Rock-Arrangements: „Wartesaal“ (2011) zeigt den symphatischen Sänger nachdenklicher denn je. In dem gleichnamigen Track geht es um Menschen, die füreinander bestimmt sind, aber nicht zueinander zu finden. Soundtracks für Suchende sind auch dabei wie „Weit Weg“ oder „Wende der Zeit“, aber auch Lieder übers Verliebtsein („Du Federst“) und Wiedersehen („Nächsten Sommer“).

TITEL LÄNGE
20

Mehr von Bosse