15 Titel, 1 Stunde, 3 Minuten

TITEL LÄNGE
3:30
4:19
4:08
4:01
3:51
3:52
3:30
4:27
5:57
4:18
4:43
3:48
4:36
3:52
4:49

Infos zu Die Höchste Eisenbahn

In der Berliner Band Die höchste Eisenbahn finden zwei eigene Stimmen der deutschen Singer/Songwriter-Szene zusammen: Francesco Wilking, Sänger der Gruppe Tele, und Moritz Krämer, der 2011 sein melancholisches Debütalbum Wir können nix dafür veröffentlichte. Die beiden begannen ab 2011 mit gemeinsamen Auftritten, aus denen bald eine gemeinsame Band entwuchs. Anfangs wurde Die höchste Eisenbahn live von Musikern wie Gisbert zu Knyphausen und Judith Holofernes unterstützt, dann kamen Bassist und Keyboarder Felix Weigt und Drummer Max Schröder zum Projekt. 2012 erschien die erste EP Unzufrieden, ein Jahr später folgte das Debütalbum Schau in den Lauf, Hase. Ihren schwelgerischen Popsound, der manchmal an Fleetwood Mac erinnert, verfolgte die Gruppe auch auf dem 2016 veröffentlichten zweiten Album Wer bringt mich jetzt zu den Anderen.

Videos

Andere hörten auch