15 Titel, 51 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE
2:22
2:35
3:45
3:10
4:35
4:06
2:55
3:46
3:10
4:03
3:15
3:26
3:39
2:31
4:04

Bewertungen und Rezensionen

4.1 von 5

29 Bewertungen

29 Bewertungen

Elvis Royal Philarmonic 2.0

ELVIS - Team Berlin

Das neue Album kann man als Teil 2 zum bisher erschienenen Album bezeichnen in dieser Konstellation. Warum nun allerdings Helene Fischer dort das Duett singt ist uns schleierhaft.
Trotzdem, eine Kaufempfehlung im Oktober 2016. Wer die originalen Musiker aus jener Zeit live erleben will sollte am 9. Januar 2017 in Berlin sein

Warum nicht?

Sa-bine49

Die erste Zusammenarbeit mit dem Orchester war sehr gut, ich hoffe, die 2. Runde wird ebenfalls gut.

Empfehlenswert!

Marc- bo

Super Album! Besonders Lieder wie "Big Hunk", I've got a thing... und "Amazing Grace" sind ein Genuss für die Ohren! Aber man ist ja von Elvis nichts anderes gewohnt!

Allerdings für mich völlig unverständlich ist das Duett von "Just Pretend" mit Helene Fischer! Das schöne Lied wurde von ihr völlig zerjault!

Lasst sie bitte beim nächsten Mal doch einfach fröhlich im Hintergrund winken!

Trotzdem sollte man das Album haben!

Infos zu Elvis Presley

Elvis Presley gilt vielleicht als die wichtigste einzelne Person in der amerikanischen Popmusik des 20. Jahrhunderts. Sicher war er nicht notwendigerweise der beste und ganz sicher nicht der beständigste Musiker. Niemand kann allerdings seine Rolle als derjenige Musiker, der am meisten für die Popularisierung des Rock & Roll auf internationalem Niveau verantwortlich war, leugnen. Seine Aufnahmen aus den 50er Jahren kreierten den Grundton des Rock & Roll: seine explosive und sexy Bühnenpräsenz setzte die Maßstäbe für das optische Bild dieser Musikrichtung und sein Gesang war unheimlich berückend und wandlungsfähig. Leider war er zur Zeit seines Todes für den Großteil der Öffentlichkeit eher zu einem Symbol des Ekel erregenden Americanas statt kultureller Innovation geworden. ~ Richie Unterberger

  • HERKUNFT
    Tupelo, MS
  • GENRE
    Rock
  • GEBURTSDATUM
    08. Januar 1935

Videos

Hörer kauften auch